Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

People Can Fly wird nicht mehr mit Take-Two an Project Dagger arbeiten

Das kommende Spiel könnte am Ende selbst veröffentlicht werden.

HQ

People Can Fly, der Entwickler, der kürzlich Outriders ausgeliefert hat, wird für das kommende Project Dagger nicht mehr mit Take-Two Interactive zusammenarbeiten, da die beiden ihre Vereinbarung in Bezug auf das Spiel gekündigt haben.

Wie von Gamesindustry.biz berichtet, heißt es, dass People Can Fly die IP-Rechte für Project Dagger behalten wird und dass der Entwickler in diesem Fall das Spiel möglicherweise selbst veröffentlicht oder möglicherweise einen anderen Publisher findet, mit dem er zusammenarbeiten kann - obwohl noch keine Namen angegeben wurden.

Sebastian Wojiechowski, CEO von People Can Fly, hat im Rahmen der Entscheidung eine kurze Erklärung abgegeben und gesagt: "Ich gehe davon aus, dass wir uns zu guten Bedingungen trennen werden, und ich sehe keine Gründe, warum wir in Zukunft nicht mit Take-Two an einem anderen Projekt arbeiten könnten. Wir glauben fest an das Potenzial des Project Dagger und sind nun entschlossen, seine Entwicklung innerhalb unserer Self-Publishing-Pipeline fortzusetzen."

Abgesehen davon, dass es sich im New Yorker Studio des Unternehmens in der Entwicklung befindet, ist derzeit nicht viel über Project Dagger bekannt.

People Can Fly wird nicht mehr mit Take-Two an Project Dagger arbeiten


Lädt nächsten Inhalt